Gelsen – Bürgerinfos

  • für die Gemeinden Hohenau, Rabensburg und Ringelsdorf-Niederabsdorf am 4. April, um 19 Uhr, in Hohenau, Atrium
  • für die Gemeinden Jedenspeigen, Drösing, Dürnkrut und Angern an der March am 11. April, um 19 Uhr, in Jedenspeigen, Gasthaus Schordan
  • für die Gemeinden Marchegg und Engelhartstetten am 17. April, um 19 Uhr, in Marchegg, Rathaussitzungssaal

Von Seite unseres Gelsenvereins sind die Vorbereitungen für die kommende Gelsensaison voll im Gange. Die letzten beiden Jahre, waren gute Jahre für uns Menschen, weil die umfangreichen Regulierungsmaßnahmen erstmals gegriffen haben und uns zugegebener Maßen auch die Witterung in die Karten gespielt hat.

Nach den Schneemengen des Winters und den noch zu erwartenden Niederschlägen ist zu befürchten, dass es heuer ein gutes Jahr für die Plagegeister werden könnte. Trotzdem wollen wir die in den letzten beiden Jahren gewonnene Lebensqualität beibehalten, weshalb Ihnen der Projektleiter der Gelsenregulierung, Bürgermeister Robert Freitag, und unser Experte, Diplombiologe Hans Jerrentrup, im Rahmen dieser Info-Veranstaltung näher bringen, worauf es ankommen wird.

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten vom Gelsenprojekt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.