Ansprechpartner

Projektleiter Bürgermeister Robert Freitag und unsere biologische Fachkraft hans Jerrentrup kontrollieren "verdächtige" Wasserstellen am Kellerberg.

Projektleiter Bürgermeister Robert Freitag und unsere biologische Fachkraft hans Jerrentrup kontrollieren “verdächtige” Wasserstellen am Kellerberg.

Projektleiter: Bürgermeister Robert Freitag, 2273 Hohenau an der March, Rathausplatz 1, Telefon 02535/2307-11, Mobil 0664/9166119, projektleiter@mta-gelsen.at

Ohne zu Übertreiben kann man es so ausdrücken, dass es ohne den Bürgermeister der Marktgemeinde Hohenau an der March kein Gelsenprojekt für die Regulierung der Plagegeister in den March-Thaya-Auen gäbe.

Seit seinem Amtsantritt 2003 hat er sich dem Thema verschrieben und mit unvorstellbarem Einsatz bisher alle Hürden genommen, die sich ihm in den Weg stellten.

Biologische Fachkraft: Hans Jerrentrup, 2273 Hohenau an der March, Rathausplatz 1, Telefon 02535/31675, Mobil 0680/5001111, biologe@mta-gelsen.at

Hans Jerrentrup, Jahrgang 1954, ist in Westfalen aufgewachsen und hat an der Uni Heidelberg als Diplom Biologie mit den Fächern Zoologie, Botanik, Chemie und Geographie abgeschlossen.

Er arbeitete lange Zeit in Griechenland und in verschiedenen Ländern auf dem Balkan, wo er in den Bereichen Gelsenregulierung, Natur- und Artenschutz, Management von Feuchtgebieten und als Berater für alternative Landesentwicklung, speziell im Natur- (Öko)tourismus tätig war.

Seit Juni 2011 ist er für in unserer Region tätig. Die Gemeinden schätzen sich glücklich eine so wertvolle Fachkraft in ihren Reihen zu haben. Seine Kompetenz und sein Engagement ersparten den Gemeinden viel Lehrgeld, sodass das Projekt erfolgreich auf die Beine gestellt werden konnte.

Büroleiterin: Ruth Trinkler, 2273 Hohenau an der March, Rathausplatz 1, Telefon 02535/31161, office@mta-gelsen.at

Die fleißige, hauptsächlich im Hintergrund tätige, gute Seele des Gelsenvereins kümmert sich um alle administrativen Erledigungen.

Webmaster: Wolfgang Gaida, 2273 Hohenau an der March, Rathausplatz 1, Telefon 02535/2307-17, gaida@hohenau.at

Anregungen und Verbesserungsvorschläge betreffend unserer Webpräsenz werden gerne entgegengenommen.